Sportvereinigung Polizei - Bergedorf/Lohbrügge

Kickboxen
bei der Hallenssportschau
Jedermannsport
Auch hier wird gerne mal Basketball gespielt
Kinderturnen
Die Kleinen mit ihrem Showbeitrag
Judo
Die Kinder und Jugendlichen zeigen reichlich Würfe
Gymnastik
beim Aufwärmen
Gemeinsam auf Sylt
zusammen erleben
Leistungsturnen

Unsere Turnerinnen waren bei den Mannschaftsmeisterschaften LK 2 und LK 4 erfolgreich.

In der Leistungsklasse 2 und 4 starteten unsere Turnerinnen zum 1. Wettkampf dieser Runde.

Beide Mannschaften schafften in ihrer Leistungsklasse von je 8 Mannschften den 3. Platz.

Näheres folgt.

S.M.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an den Mannschaftswettkämpfen 2017 und 2018 haben die Leistungsturnerinnen dieses Jahr erstmals auch sieben Turnerinnen für die Hamburger Einzelmeisterschaften am letzten März-Wochenende gemeldet. Am Samstag traten Marie Blencke und Jule Parbst in der Leistungsklasse (LK) 3 an und schafften beide am Stufenbarren die Anforderung Kippe, die sie erst kurz dem Wettkampf erlernt hatten. Mit der höchsten Bodenwertung aller LK 3-Turnerinnen belegte Jule in ihrem Jg. 2007 am Ende einen großartigen 2. Platz, Marie schaffte im Jg. 2005 einen guten 7. Platz. Der Sonntag begann mit Lina Möllers tollen Übungen am Stufenbarren und Schwebebalken in der LK 1, der höchsten Leistungsklasse. Leider musste sie den Wettkampf verletzungsbedingt nach dem 2. Gerät abbrechen. Sehr schade, da bereits ihre Wertungen an diesen Geräten so hoch waren, dass von einer sehr guten Platzierung ausgegangen werden darf. Im Anschluss gingen dann Alina und Xenia Koch, Alexia Gurgadse und Emily Blencke in der LK 2 an die Geräte. Teilweise fehlte den Turnerinnen die geforderte Anzahl an Elementen, und leider gab es am Schwebebalken einige Stürze zu beklagen, dennoch belegten alle am Ende in ihren Jahrgängen tolle Plätze: Alina und Xenia Platz 4 und 5 (Jg. 2006), Alexia Platz 3 (Jg.2003/2003) und Emily (2001) ebenfalls Platz 3 (Jg.1993-2001). Ein tolles Gesamtergebnis für die erstmalige Teilnahme an diesen anspruchsvollen Wettkämpfen, bei denen anders als im bisher geturnten Hanseatischen Gerätwettkampf doch viele Elemente und Anforderungen vorgegeben sind. Herzliche Glückwünsche dazu!

Schon Ende April geht es nun weiter mit den Mannschafts-Wettkämpfen, für die wir in diesem Jahr erstmals zwei Mannschaften (LK 2 und LK 4) melden.

Leistungsklasse 2

von links hinten: Alexia, Lynn, Emely

vorne Jule, Viktoria, Alina

Dieses Jahr starteten wir mit gleich 2 Mannschaften in der Hamburger Turnliga. Nach dem erfolgreichen letzten Jahr treten Lynn Niemann, Emily Blencke, Viktoria Faber, Jule Parbst, Alexia Gurgadse und Xenia und Alina Koch nun in der Landesliga (LK 2) an und neu Lea Tietjens, Nilay Gültekin, Katja Weber, Marie Blencke, Mia Bügge und Jana Pisanow in der Bezirksliga (LK 4). Für die Bezirksliga musste die Mannschaft sich am 1. Wettkampf noch qualifizieren, da mehr Mannschaften gemeldet waren als es freie Plätze gab. Nach der erfolgreichen Qualifikation als 2. Platz von 6 Mannschaften erturnten sich die Mädchen am Samstag mit sehr sauber geturnten Übungen trotz 2 Stürzen am Balken einen tollen 3. Platz in der Gesamtwertung mit nur 0,3 Punkten Rückstand zum Zweitplatzierten (KTG Lüneburg).

Am Sonntag verletzte sich Xenia leider noch beim Aufwärmen am Boden und konnte nicht antreten, musste somit an allen vier Geräten ersetzt werden. Das sorgte kurzfristig für Aufregung, da aber alle Turnerinnen gut vorbereitet waren, war der Ersatz gewährleistet. Die Turnerinnen turnten ihre Übungen sehr sauber durch und trotz einiger Stürze am Balken erlangten sie eine gute Gesamtwertung und errichten ebenfalls den 3. Platz mit nur 0,8 Punkten Rückstand zum Zeitplatzierten (HAT 16).

Ein gelungener Auftakt für beide Mannschaften, weiter geht es Ende Mai!