Unsere Leistungsturnerinnen waren wieder erfolgreich

Am 10. November 2018 haben die Turnerinnen des SV Polizei eine sehr gute Leistung erbracht: Sie sind eine Klasse aufgestiegen!
Jedes Jahr gibt es sogenannte LK-Wettkämpfe (LK steht für Leistungsklasse), welche aus drei einzelnen Wettkämpfen übers Jahr verteilt bestehen. Es gibt die Leistungsklassen von 1-4, wobei die LK4 die niedrigste Klasse ist. Je höher die Leistungsklasse, desto anspruchsvoller werden auch die Anforderungen an die Turnerinnen. Beim letzten, also dritten, Wettkampf wird ein Endergebnis ausgerechnet und die ersten beiden Plätze können eine Klasse aufsteigen.
Die Mannschaft des SV Polizei besteht aus sechs Turnerinnen: Alina Koch, Xenia Koch, Emily Blencke, Viktoria Faber, Alexia Gurgadse und Lynn Niemann, welche zwischen 12 und 23 Jahren alt sind.
Dieses Jahr haben die Mädchen in der LK3 geturnt, wobei sie, mit sehr starken Geräten wie Boden und Sprung, bei zwei Wettkämpfen den 2. Platz und bei einem Wettkampf sogar den 1. Platz erreicht haben. Bei dem Gesamtergebnis landeten sie auf dem 2. Platz mit nur knappem Abstand zum Ersten. Nächstes Jahr wird also in der LK2 geturnt. Glückwunsch!

Anna