Siebeneichen bekommt Besuch

Der 1. Mai. Ein Wetter! Wie Mai eben. Es hat uns nach Siebeneichen gelockt. Nicht nur wegen der Sonne - sondern auch vor allem zu der Vorführung der Leistungsturnerinnen mit ihrem Können. Noch sitzen diese ganz relaxt auf den Matten; dehnen sich, mal ein Spagat, dann schnattern und lachen sie miteinander. Sie warten ab. Eigendlich denkt man: haben so junge Menschen an sol´einem Sommertag nicht etwas anderes vor. Aber nein.... Sie scheinen sich zu freuen, uns etwas zu zeigen.

Siegmar weist noch darauf hin, dasss der Boden ein bischen hügelig ist und deshalb das eine oder andere Kunststück nicht so vollendet sein wird. Weit gefehlt. Unsere Turnerinnen scheinen den Boden kaum zu berühren. Radschlagen und Flick Flack in ihrem bekannten Tempo finden in der Luft statt. Für mich steckt eine Eleganz dahinter, die ihres Gleichen sucht. Ich bin begeistert. Und das Publikum freut sich, so etwas Tolles dargeboten zu bekommen.

Edith Kalisch