Zwei deutsche Vizemeister der SV Polizei Hamburg Bergedorf

 

In der Abteilung Kickboxen der Jugendlichen fuhren die Trainer Pascal und Melanie Heinrich mit vier Jugendlichen Kickboxern ins wunderschöne Bad Neustadt an der Saale.

Dort fanden die Deutschen Meisterschaften im Kickboxen statt.

Andreas Taller musste sich durch eine Gruppe von 6 Kämpfern kämpfen und verlor im Halbfinale leider durch mangelnde Kondition.

Er erreichte den 3. Platz

Andrej Palecha kämpfte das zweite Mal überhaupt im Vollkontakt.

Er wagte sich bei einem großen Turnier gegen harte Gegner, die schon auf Weltmeisterschaften kämpften.

Er gewann den ersten Kampf im Halbfinale, bei einer Gewichtsklasse -63,5 Kg und musste im Finale gegen einen erfahrenen Nationalkämpfer und Europameister antreten.

Dort verlor er leider in der dritten Runde durch einen KO.

Er ist "Deutscher Vizemeister 2017"

Auf Grund seiner tollen Leistung bekam er vom Bundestrainer eine Einladung zum Bundeskaderlehrgang und hat somit die Chance sich für die WM 2018 zu qualifizieren.

Michelle Holzheuer kämpfte im Halbfinale und verlor dort knapp gegen eine starke Gegnerin.

Sie musste sich mit der Bronzemedaille zufrieden geben.

Sunniva Hinnenberg hatte leider in ihrer eigentlichen Gewichtsklasse keine Gegnerin.

Somit wagte sie sich bei den Damen - 70Kg.

Den ersten Kampf gewann sie klar.

Bei dem zweiten Kampf trat sie auf eine erfahrene Nationalkämpferin und Europameisterin und verlor leider den Kampf.

Auch sie ist eine verdiente " Deutsche Vizemeisterin 2017

Wir Trainer sind sehr stolz auf unsere Kämpfer und hoffen, dass sie weiter an ihren Schwächen arbeiten und noch besser trainieren, damit auch sie nächstes Jahr die eine oder andere Goldmedaille mit nach Hause nehmen können.