• Nachrichten

Vereinsnews/Galerie

Sylt-Freizeit für Familien

Ich habe mich dieses Jahr dazu entschieden mit meiner Mutter an der Sylt-Freizeit für Familien teilzunehmen.

Schon als Kind war ich bereits 2x auf Kur im „Haus Vogelkoje“ auf Sylt und konnte es kaum erwarten in meine Fußstapfen der Vergangenheit zu treten. Bei meiner Mutter ist der letzte Sylt Aufenthalt sogar 50 Jahre her.

Die Anreise gestaltete sich bequem mit den Zug vom Hamburger Hauptbahnhof bis Westerland und dann weiter mit dem Bus, denn auf Sylt braucht man nicht unbedingt ein Auto. Die Busverbindungen auf Sylt sind sehr gut ausgebaut, selbst das Kurheim hat eine eigene Bushaltestelle.

Der Empfang von Peter im Haus Vogelkoje war sehr herzlich und uns wurde alles erklärt.

Die Anlage war wie in meiner Erinnerung. Es gibt einen Fußballplatz und Basketballkörbe, eine Minigolfanlage, Tretroller, einen Spielplatz und ein Volleyballfeld in Mitten der Dünenlandschaft. Ich wusste sofort warum ich mich dort als Kind so wohl gefühlt hatte.

Kaum hatten wir unser Zimmer bezogen und uns etwas häuslich eingerichtet, wollte ich unbedingt zum Wasser. Ein 10 minütiger Fußmarsch durch die unberührte Dünenlandschaft und schon hat man den schönsten Blick auf die Nordsee. Der Moment, wenn man über die Kuppe der letzten Düne tritt-  unbezahlbar…..Der Wind weht einem um die Nase, die Möwen kreischen und die Brandung dröhnt…

Ach so schön …….. wie in meiner Erinnerung…..

Und das schönste, ein unberührter Strand ….. wer hat schon einen „Privatstrand“ auf Sylt …

Nach 27 Km Fußmarsch durch Kampen und Umgebung konnten wir den Abend gemütlich im Kreis weiterer Familien beim gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.

Gemütliche Teeeinheiten, Gesellschaftsspiele für Groß und Klein und genug Zeit zum Spazieren gehen, Sport treiben, Drachen steigen lassen, lesen oder einfach mal die Seele baumeln lassen… was will man mehr!

Es gab einen Kinoabend mit kuscheligem Matratzenlager und leckeren Snacks. Einen gemütlichen Grillabend mit allen Familien und Peter und Björn hatten immer Ideen für Ausflugsziele und kleine Geheimtipps auf Lager.

Meine Mutter und ich haben Sylt von List bis Hörnum mit dem Bus und zu Fuß erkundet und eines ist sicher, das war nicht die letzte Sylt-Freizeit.

Danke an Peter, Björn und Familie für euer Engagement.

Wir kommen wieder ….

Bericht: M. Grimpe und G. Tackmann

 

Sylt Familien 2019

Weihnachtstheater „Urmel aus dem Eis“
Mannschaftswettkampf 2019

Follow us

Copyright © 2019 --- bastCOM - All Rights Reserved. Created and hosted by bastCOM